Alle Tagesmütter und  Tagesväter aus dem Emsland laden alle Eltern, Freunde und Nachbarn ein, sich einmal eine Kindertagespflege anzuschauen.
Informationen und Eindrücke aus erster Hand.

Danke!

Endlich ist es geschafft! Der erste Tag der offenen Tür der Kindertagespflege im Emsland war ein voller Erfolg! Wir möchten uns hiermit noch einmal für die großartige Unterstützung aller Beteiligten bedanken. Besonderen Dank an die Tagesmütter und –väter, die ihre Türen für die Besucher geöffnet haben DANKE!

Einen ganz besonderen Dank an unsere Schirmherrin Gitte Connemann und der Bundesverband für Kindertagespflege vertreten durch Dieter Gerber. Auch hat sich die Politik, für unseren Tag der offenen Tür interessiert. Vertreter der CDU und der SPD, viele Bürgermeister, Kreistagsabgeordnete waren gekommen und haben sich unsern Arbeitsplatz angeschaut. Ich habe im Nachklang mit vielen Menschen gesprochen und nur gutes wurde erzählt.

Dankeschön!
Der Vorstand

Wir sind dabei!

Magdalene Bruns
Brechtstr. 45
49733 Haren
Tel. 05932-503750
E-Mail bruns.magda@gmx.de
Daniela Stroot
Feldbrechenring 28
49716 Meppen – Versen
Tel. 05931-9480404
E-Mail daniela.hatting@web.de
Die Dorfspatzen
Janine & Ulrike Müller
Von-Humboldt-Weg 6
49811 Lingen
Tel. 05906-3367015
E-Mail tagesmutter-janine@hotmail.de
E-Mail tagesmutter-ulli@hotmail.de
Elisabeth Keuter
Dorfstr. 12
49716 Meppen
Tel. 05931-18289
Mail elisabeth.keuter@web.de
Monika Rittstieg
Borsigstr. 18
49716 Meppen
Tel. 05931-889776
Anja Ohliger
Krummspät 27
26810 Westoverledingen
Tel. 049554722
Endlich ist es geschafft! Der erste Tag der offenen Tür der Kindertagespflege im Emsland war ein voller Erfolg! Wir möchten uns hiermit noch einmal für die großartige Unterstützung aller Beteiligten bedanken. Besonderen Dank an die Tagesmütter und –väter, die ihre Türen für die Besucher geöffnet haben DANKE!

Einen ganz besonderen Dank an unsere Schirmherrin Gitte Connemann und der Bundesverband für Kindertagespflege vertreten durch Dieter Gerber. Auch hat sich die Politik, für unseren Tag der offenen Tür interessiert. Vertreter der CDU und der SPD, viele Bürgermeister, Kreistagsabgeordnete waren gekommen und haben sich unsern Arbeitsplatz angeschaut. Ich habe im Nachklang mit vielen Menschen gesprochen und nur gutes wurde erzählt.

Dankeschön!
Der Vorstand

Die Schirmherren

Der Bundesverband für Kindertagespflege beglückwünscht die Organisatorinnen und Organisatoren zur Durchführung des 1. Tages der offenen Tür der Kindertagespflege im Emsland. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, der Öffentlichkeit zu zeigen, was Kindertagespflege bedeutet und was sie leisten kann. Und Kindertagespflege kann einiges leisten! Sie bietet mit ihrem spezifischen familiennahen Setting, mit der kleinen Gruppe und der bindungspädagogisch wichtigen Zuordnung zu einer Person ein wichtiges – und nach Gesetz gleichwertiges – Angebot im Sinne der Wunsch- und Wahlfreiheit der Eltern. Die Qualifikation der Kindertagespflegepersonen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen und das werden die Besucher/-innen in den Gesprächen am 3. September auch spüren.

Wir danken auch der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann, dass sie die Schirmherrschaft über den Tag der offenen Tür der Kindertagespflege übernommen hat und damit ihre Wertschätzung für die Arbeit der Kindertagespflegepersonen zeigt.

Die Kindertagespflege braucht die Möglichkeit, sich darzustellen. Ein Tag der offenen Tür ist dazu eine gute Gelegenheit. Es gibt solche Veranstaltungen bereits an vielen Orten. Wunsch des Bundesverbandes wäre es, einen bundesweiten Tag der offenen Tür der Kindertagespflege zu etablieren, um überregionale Aufmerksamkeit zu erzielen. Das wäre eine großartige Sache!

Der Bundesverband für Kindertagespflege bedankt sich für das Engagement und wünscht der Veranstaltung einen guten Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Krause

Liebe Tagesmütter, liebe Tagesväter,
so werden Sie umgangssprachlich genannt. Aber was bedeutet der Begriff Tagesmutter bzw. Tagesvater eigentlich? Sind Sie Eltern für einen Tag? Kann man Sie tageweise als „Ersatzeltern“ buchen? Gibt es von Ihnen auch eine Nachtvariante? Nein, Sie sind keine „Kindermädchen 2.0“. Sie sind pädagogische Fachkräfte. Sind der Schlüssel für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie arbeiten für die Zukunft unserer Gesellschaft. Denn das sind unsere Kinder – die Zukunft.

Wer in der Kindertagespflege arbeitet, muss

  • für die Kinder Lehrer/in, Respektperson, Erzieher/in, Vorbild, Gefährtin, Zuhörer und Schutzperson sein.
  • für die Eltern Vermittler/in, Vertrauensperson, Ansprechpartner und zu Weilen auch Kritiker.

Um all das leisten zu können, bedarf es einer guten Ausbildung.

Die Familie ist der Ort, wo Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen. In immer mehr Familien sind beide Elternteile berufstätig. Es gilt Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Viele müssen es sogar, denn die Familien sind immer häufiger auf das Geld beider Elternteile angewiesen. Deshalb brauchen sie verlässliche und kompetente Partner im Alltag. Und die finden sie in den Tagesmüttern und -vätern.

Kinder stehen für Neugierde, Bewegung, Wissbegierde und Risikobereitschaft. Sie brauchen den Raum, um sich entfalten und ausprobieren zu können. Die Kindertagespflege bietet diesen Raum. In kleinen, familiennahen Gruppen wird vor allem die Individualität der Kinder gefördert.  Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen. Tagesmütter und –väter sind gute Leser und Autoren. Sie fördern die Persönlichkeiten unserer Zukunft – in enger Zusammenarbeit mit den Familien. Das sollten wir zu schätzen wissen.

Ich tue es.
Ihre Gita Connemann

Liebe Tagespflegepersonen,

leider haben wir immer noch das große Problem, dass die Kindertagespflege in der Öffentlichkeit kaum präsent ist. Nur wenige Eltern und Institutionen wissen, wo es im Emsland Kindertagespflegepersonen gibt, wie die Arbeit und die Ausbildung abläuft und welche finanzielle Förderung durch den Landkreis gewährleistet wird. 

Das wollen wir ändern! 

Derzeit arbeiten wir an dem „1. Tag der offenen Tür der Kindertagespflege im Emsland“!
Damit dieser Tag ein voller Erfolg wird, brauchen wir aber Ihre Unterstützung, liebe Tagesmütter und Tagesväter! Da jeder einzelne von uns oftmals nicht die finanziellen Mittel für große Werbemittel besitzt, haben Sie nun die Chance, mit nur etwas Engagement für Ihre Kindertagespflegestelle zu werben und sich und Ihre Arbeit zu präsentieren! Deswegen möchte ich Sie hiermit einladen, am 03.09.2017 zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr Ihre Türen zu öffnen und nicht nur zukünftige Familien und Eltern, sondern auch Nachbarn, Interessierte, Politiker und Mitglieder der Wirtschaft von Ihrer Arbeit und Ihrer Einrichtung zu erzählen. 

Nutzen Sie diese einzigartige Chance! Je mehr Kindertagespflegepersonen mitmachen, desto größer wird die Wirkung dieses Tages in der Öffentlichkeit sein! 

Ich freue mich wirklich sehr darauf, die Kindertagespflege im Emsland durch Ihre Unterstützung weiter in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken!

Fragen & Antworten

Wo findet es statt?
– In allen Tagespflegestätten des Emslands: Rehde (Ems) / Papenburg / SG Dörpen / SG Nordhümmling / SG Lathen / SG Sögel / SG Werlte / Haren (Ems) / Meppen / Haselünne / SG Herzlake / Twist / Geeste / Lingen / SG Lengerich / SG Freren / Emsbüren / SG Spelle / Salzbergen

Wer ist beteiligt?
– Tagespflegepersonen, die im eigenen Haushalt arbeiten
– Tagespflegepersonen, die dafür extra Räume angemietet haben
– Großtagespflegestellen im eigenen Haushalt oder in angemieteten Räumen

Warum machen wir das?
– Um der Öffentlichkeit zu zeigen was wir als Kindertagespflegepersonen leisten
– Um Eltern die Wunsch- und Wahlfreiheit der Betreuungsplätz zu ermöglichen
– Um der Lokal- und Kreispolitik, der Wirtschaft und Medien, den Familienzentren und der Öffentlichkeit mehr über Aufgabenfelder der Kindertagespflege zu erzählen

Wie kann ich mitmachen?
Wir benötigen von Tagespflegepersonen, welche mitmachen möchten:
– Namen
– Anschrift
– Telefonnummer und E-Mail
– Anschrift der Kindertagespflege, in welcher sie arbeiten
Alle Namen und Anschriften werden auf unsere Internetseite veröffentlicht: www.tagesmuetter-vaeter-emsland.de

Kontakt
Magdalene Bruns, 1. Vorsitzende
Brechtstraße 45, 49733 Haren, Telefon 05932/ 503750
bruns.magda@gmx.de
tagesmuetter-vaeter-emsland@gmx.de