Bundesverband für Kindertagespflege wählt neuen Vorstand

//Bundesverband für Kindertagespflege wählt neuen Vorstand

Bundesverband für Kindertagespflege wählt neuen Vorstand

Der Bundesverband für Kindertagespflege hat am 29. April turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Neue Bundesvorsitzende ist Inge Losch-Engler aus Meerbusch, die bereits dem Vorstand angehörte. Die bisherige Vorsitzende Hedi Wegener trat nicht mehr an.

„Hedi Wegener hat den Verband vor sechs Jahren in einer schwierigen Situation übernommen und großen Anteil daran, dass wir heute so gut dastehen. Ich werde mein Bestes geben, diese Arbeit fortzuführen und neue Felder zu erschließen“, sagte Inge Losch-Engler.

Zu Stellvertretenden Vorsitzenden wurden Dieter Gerber aus Hamburg und Edda Gerstner aus Berlin gewählt.
Weiterhin gehören dem Vorstand an: Bettina Konrath (Aachen), Johanna Meißner (Freiburg) und Anne Mader (Hamburg). Kassenprüferinnen sind Anne Lipka (Warendorf) und Anke Dechow (Parchim)

Die Mitgliederversammlung verabschiedete außerdem eine umfangreiche Satzungsreform, eine neue Beitragsordnung und ein Modell zur Ausgestaltung der laufenden Geldleistung in der Kindertagespflege.
Der Bundesverband hat derzeit 113 Mitgliedsvereine und 122 Einzelmitglieder und ist der Dach- und Fachverband für die Kindertagespflege in Deutschland.

2018-05-31T11:44:16+00:00