Angebote 2018-05-31T11:44:15+00:00

Ihr Vorteil einer Mitgliedschaft

Die Interessengemeinschaft Tagesmütter e.V. hält für Tagespflegepersonen (unabhängig von einer Mitgliedschaft) Hilfestellungen für den Alltag bereit. So werden wir oft nach dem wertvollen Betreuungsvertrag gefragt, der mittlerweile direkt beim Bundesverband erhältlich ist. -> zur Vertragsvorlage

Wie organisieren Tagesmütter / Tagespflegepersonen (TPP) ihre Arbeit?
An erster Stelle steht die Entscheidung: Will ich nur nebenbei tätig sein oder mich damit selbstständig machen? Kann ich auch angestellt als Betreuungsperson arbeiten? Danach richtet sich der Umgang mit allen anderen Institutionen (Finanzamt, Krankenkasse, usw.) und auch der rechtliche Umgang mit der Berufstätigkeit: die passende Haftpflichtversicherung, Sozialversicherung ja – nein, und so weiter.

Wir können Hilfestellungen bieten und aus unserem Erfahrungsschatz berichten. Wir organisieren deshalb Treffen, die Gelegenheiten für den Austausch mit anderen Tagesmüttern schaffen, die schon tätig sind. Was Sie jedoch nicht erwarten dürfen, ist eine verbindliche Rechts- und Steuerberatung. Diese ist allein dafür ausgebildeteten Fachkräften (z.B. Rechtsänwälte, Steuerberater) vorbehalten.

Für Gruppen bieten wir auch Informationsvorträge an.

Betreuungsvertrag

Ein Betreuungsvertrag hilft allen Seiten – sowohl den Eltern als auch den Tagespflegepersonen. Was auf den ersten Blick wie ein eine bürokratische Hürde aussieht, sorgt auf den zweiten Blick für Klarheit in der Verantwortung für die Kinder.

Ein schriftlicher Betreuungsvertrag sorgt dafür, dass Missverständnisse vermieden werden. Darin sind zum Beispiel die inhaltliche Gestaltung der Betreuung, besondere Vereinbarungen, Urlaubs- und Krankheitsregelungen, Ernährungsfragen und die Höhe des Betreuungsentgeltes festgehalten.

Es gibt eine Vertragsvorlage für Tagesmütter/-väter mit den Eltern, die vom Bundesverband für Kindertagespflege entwickelt und geprüft wurde. Diese Vorlage ist auf den Seiten des Bundesverbandes erhältlich:

Die Sammelhaftpflichtversicherung

Unabhängig von der Art der Tätigkeit wird bei jedem Betreuungsvertrag die Aufsichtspflicht auf die Tagespflegeperson übertragen. Was passiert, wenn etwas passiert? Man mag an diesen schlimmsten Fall aller Fälle nicht gerne denken. Finanziellen Schutz bietet da nur eine Berufshaftpflichtversicherung.

Frauen und Männer, die als Tagespflegepersonen arbeiten, profitieren von der Möglichkeit, über unseren Verein eine Sammelhaftpflicht-Versicherung abschließen zu können. Wir legen jeder Tagesmutter / TPP den Abschluss dieser wichtigen Berufshaftpflichtversicherung dringend ans Herz. Das Beste daran ist, dass sie keine weiteren Kosten verursacht – sie ist auf Wunsch im jährlichen Mindestbeitrag enthalten.

Beitritt zur Versicherung

Wer über den Verein kostengünstig diese Berufshaftpflicht-Versicherung abschließen möchte, lädt sich das folgende Anmeldeformular herunter:

Download Tagesmütter-Beitrittserklärung
Download Satzung Tagesmütter

Jährliche Bestätigung

Die Sammelhaftpflicht-Versicherung muss jährlich neu bestätigt und verlängert werden. Dazu benutzen Sie bitte das folgende Formular:

Download Sammelhaftpflicht-Meldebogen